Über uns

Warum? Wie? Was?

arbeit-arbeiten-arbeitsplatz-1391373

Warum?

Smart4Health-Prioritäten

Bürgern einen sicheren Zugang zu elektronischen Gesundheitsakten und deren grenzüberschreitende Weitergabe ermöglichen.

Unterstützung der Dateninfrastruktur, um die Forschung, die Vorbeugung von Krankheiten und die personalisierte Gesundheitsversorgung und Pflege voranzutreiben

Erleichterung des Feedbacks und der Interaktion zwischen Patienten und Leistungserbringern im Gesundheitswesen, um die Vorbeugung und Ermächtigung der Bürger sowie eine qualitativ hochwertige und patientenorientierte Versorgung zu unterstützen.

Wie?

Smart4Health-Ansatz

Smart4Health bietet einen benutzerfreundlichen, sicheren, jederzeit zugänglichen und tragbaren Prototyp für Gesundheitsdaten und -dienste in der EU und darüber hinaus, der Folgendes ermöglicht:

Bürger können die eigenen und selbst erstellte Gesundheitsdaten in der EU und darüber hinaus verwalten.

Bürger haben Zugriff auf digitale Gesundheits- und Pflegeangebote mit validierten Open-Source-Interoperabilitätsressourcen und neuen Tools.

Sichere, nahtlose Kommunikation gesundheitsbezogener Daten mit Klarheit und Übersicht.

Die Bürger werden während des gesamten Entwurfs- und Entwicklungsprozesses von Smart4Health konsultiert.

Was?

Smart4Health-Prototyp

Bietet:

Bürgerzentrierte Gesundheitsplattform gemäß EU-Gesetzgebung.

Bürgern einen sicheren Zugang zu und eine Möglichkeit des Teilens ihrer Gesundheitsakten.

Bürger ermächtigen, Feedback zu geben und mit Gesundheitsdienstleistern zusammenzuarbeiten.

Bürger ermächtigen, Daten zum gesellschaftlichen Nutzen bereitzustellen/zu spenden.

Konsortium

Instituto de Desenvolvimento
de Novas Tecnologias

Hasso Plattner
Institute

data4life

HPI Health
Services

University of
Vienna

University Hospital Aachen

Maastricht University
Hospital

Information Technology for
Translational medicine

Knowledge
Biz

Luxembourg Centre for
Systems Biomedicine

Icahn School of
Medicine at Mount Sinai

ZS-Unternehmen
Gesundheit

Ospedale San
Raffaele

Stëftung Hëllef
Doheem

European Federation
of Nurses Association

Região Autónoma
da Madeira

Laboratoire Virtuel
Européen

Top