Allgemeine Zielsetzung:

Smart4Health entwickelt, testet und validiert einen Plattform-Prototyp für die bürgerzentrierte Gesundheitsakte von Smart4Health mit integrierten Funktionen für die Aggregation von Daten, den Austausch und die Bereitstellung von Daten/Spenden an die wissenschaftliche Gemeinschaft.

Zwei Leitmotive

  • Ich werde bei der Verwaltung meiner Gesundheit unterstützt
  • Ich kann anderen helfen, indem ich Daten spende

Anforderungen resultierend aus den Leitmotiven

  • Alle bürgerzentrischen Funktionen für Nutzer müssen auf mobilen (tragbaren) Geräten wie Smartphones oder Tablets ausgeführt werden können
  • Maximale Datensicherheit und Datenschutz sowie transparente Kommunikation sind erforderlich, um das Vertrauen der Benutzer zu gewinnen

Ziele

  • Bürgern einen sicheren Zugang zu Gesundheitsakten gewähren
  • Unterstützung der Dateninfrastruktur, um die Forschung, die Prävention von Krankheiten und die personalisierte Gesundheit und Pflege voranzutreiben
  • Bessere Prävention und personalisierte (Präzisions-) Medizin

Konsortium

Instituto de Desenvolvimento
de Novas Tecnologias
Hasso Plattner
Institute
data4life
HPI Health
Services
University of
Vienna
Universitätsklinikum Aachen
Maastricht University
Hospital
Information Technology for
Translational medicine
Knowledge
Biz
Luxembourg Centre for
Systems Biomedicine
Icahn School of
Medicine at Mount Sinai
ZS-Unternehmen
Gesundheit
Ospedale San
Raffaele
Stëftung Hëllef
Doheem
European Federation
of Nurses Associations
Região Autónoma
da Madeira
Laboratoire Virtuel
Européen
Top